Language
Facebook Kontakt Downloads Impressum
Language
Login

Tamburi Mundi InBetween 6.+ 7.1.2018 - Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene

photo by Ellen Schmauss

Workshop für Spieler_innen mit Vorkenntnissen: Samstag, 6.1.2018   

Rahmentrommel (Medium)
Zeit: 14 – 17 Uhr
Kursgebühr: 35€ 

Zeit: Samstag,  14 - 17 Uhr
Ort: E-Werk, Eschholzstr. 77, 79106 Freiburg

Dozent:

 

Philipp Kurzke ist als gefragter und äußert beliebter Dozent regelmäßig beim Tamburi Mundi Festival zu Gast. Er arbeitet als Lehrer für orientalische Percussion und Cajon an der Musikwerkstatt Basel. Außerdem ist er Gründer und Leiter der Freiburger Rahmentrommelgruppe (seit 2011) und Perkussionist in unterschiedlichen Bands (Matou Noir u.a.).

Instrumente: Große Rahmentrommel, Tar, Mizhar,...
Kursinhalt:

In diesem Kurs gibt Philipp Kurzke eine detaillierte Einführung in die "Split-Hand"-Technik auf Rahmentrommeln. Es werden mehrere Methoden vorgestellt, so dass für jede/n die Entwicklung, bzw. Weiterentwicklung einer geeigneten Spieltechnik möglich wird. Eine gute Übungseinheit, für die Beherrschung und Opimierung des „Split-Hand“-Spiels.

Das Gelernte wird innerhalb des Workshops in einer Komposition zur Anwendung gebracht.

Niveau: Medium = Gute Vorkenntnisse auf der Rahmentrommel

Workshops für Einsteiger und Interessierte ohne Vorkenntnisse: 6.+7.1.2018

Für alle Einsteigerkurse sind keine Vorkenntnisse nötig, Instrumente werden zur Verfügung gestellt.
Die Kursgebühr beträgt jeweils 20€.

 

Workshop 1: Orientalische Rahmentrommel
mit Philipp Kurzke
Sa, 6.1.2018; 11-12.30 Uhr

Wer schon immer mal eine Rahmentrommel spielen wollte und einfache Spielweisen auf diesem vielseitigen Rhythmusinstrument kennen lernen möchte, ist bei diesem Kurs genau richtig. Der Freiburger Perkussionist Philipp Kurzke - Musiker (Matou Noir u.a.), Dozent in Freiburg und in der Musikwerkstatt Basel -  vermittelt sehr anschaulich die Grundschlagtechniken auf der Rahmentrommel. Beim Zusammenspiel in der Gruppe wird auch der Spaß am Trommeln nicht zu kurz kommen!

Workshop 2: Persische Daf
mit Arezoo Rezvani
Sonntag, 7.1.2018  -  11.00 - 12.30 Uhr     

Die iranische Musikerin Arezoo Rezvani ist regelmäßig beim Tamburi Mundi Festival zu Gast. In diesem Kurs vermittelt sie einfache Schlagtechniken und Grundrhythmen auf der persischen Rahmentrommel Daf. Die Teilnehmenden erhalten dabei einen kleinen Einblick in die vielfältige und reiche Welt der persischen Musik.

Workshop 3: Bodypercussion
mit Johann Steinwede
Sonntag, 7.1.2018  -  14.00 - 15.30 Uhr     

Mit allem was der Körper hergibt - Sprechen, Klatschen, Stampfen, Schnipsen, Patschen - entstehen Rhythmicals, coole Grooves oder auch komplexere Rhythmen in der Gruppe. Die Koordination der einzelnen Körperteile wird herausgefordert und gefördert, wobei so manches rhythmische Aha-Erlebnis nicht ausgeschlossen ist!

Workshop 4: Cajón
mit Jonas Völker
Sonntag, 7.1.2018  -  16.00 - 17.30 Uhr     

Das Trendinstrument Cajon begeistert mit seinen facettenreichen Klang- und Einsatzmöglichkeiten in verschiedensten musikalischen Situationen. Die Holzkiste hat ihren internationalen Durchbruch in der Percussionszene durch ihre Rolle im Flamenco erzielt. Anhand leicht zu erlernender Spieltechniken führt das Cajonspiel ohne Umwege zum gemeinsamen Musizieren. Jonas Völker, Mitglied des Schlagzeugduos BeatBop, zeigt  Basics, Ensemblespiel, sowie weiterführende Tipps und Tricks.

(Cajóns sind begrenzt vorhanden, deshalb bitte die Verfügbarkeit bei der Anmeldung anfragen)

Infos und Kontakt:
Tel.: +49.177.4606545 (Tamburi Mundi Office - Frau Ingrid Kloos)
Anmeldung über das Anmeldeformular

 

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.